Sie sind hier

Startseite

Sitzungen

Einladung für Festveranstaltung „10 Jahre Benchmarking in der Intensivmedizin“ und Qualitätszirkel „Wie viele Pflegekräfte braucht die Intensivstation“

Zertifikatsausgabe für Benchmarkteilnehmer und  Qualitätszirkel für QMITS- und QUIT – Interessierte

Am 13. Mai 2014 wird wie jedes Jahr zur Überreichung der Zertifikate für die Teilnahme am „Benchmarking in der Intensivmedizin – QMITS“ im Vorjahr eingeladen. Wir bitten um rege Teilnahme aller Benchmarkteilnehmer und derer, die es werden wollen und der QUIT – Interessierten!

Voraussichtliches Programm:

  • 10-Jahres-Bericht Benchmarking Herrn Dr. Knebels (Mitbegründer)  mit einem Auswertungsreport von Herrn Buchholz (EDV-Fa. Takwa)
  • Zukünftige Sonderauswertung und Individualreporting auf der Homepage für den jeweiligen Arzt einsehbar
  • Neue Qualitätsindikatoren: Reintubation
  • Qualitätszirkel: „Wie viele Pflegekräfte braucht die Intensivstation?“
     

Es dürfen auch diejenigen teilnehmen, die sich bis jetzt nicht zum Benchmarking entschließen konnten, aber bei dem Thüringer Peer – review – Verfahren (Qualitätsnetz) auf ihrer Intensivstation mitmachen wollen. Dazu können auch QUIT – Interessierte kommen. QUIT wurde 2012 als „Qualitätsnetz der Intensivmedizin in Thüringen“ von der Landesärztekammer Thüringen gegründet, um die freiwillige Qualitätssicherung auf ein neues Niveau zu heben.

Interessenten können sich telefonisch oder per Mail anmelden.

Ansprechpartner: Dr. Asbach/Frau Müller
Tel.: 03641 – 614 114

Die technische Betreuung von QM ITS erfolgt bundesweit durch die Takwa GmbH:

Takwa GmbH
Friedrich-List-Str. 36
99096 Erfurt

Tel: +49 (0) 361 6534096
Fax: +49 (0) 361 6534097

E-Mail: info@takwa.de

News

1 Mio. Patiententage

Den Teilnehmern am intensivmedizinischen Benchmark der Landesärztekammer Thüringens stehen seit Anfang 2017 über eine Million Patiententage als Vergleichbasis zur Verfügung. Mit dieser Datenmenge stellt das Projekt eine der größten intensivmedizinischen Datensammlungen dar, die aus Verlaufsdaten gewonnen werden konnten. Wir freuen uns, dass die teilnehmenden Kliniken diese Daten über viele Jahre gesammelt haben und damit die ärztliche und kollegiale Qualitätssicherung im Sinne der Patienten vorangebracht haben.

Details ...

Internistische Intensivstation ausgezeichnet

Als eine der ersten Stationen bundesweit nimmt die Seesener Intensivstation der Klinik für Innere Medizin und Intensivmedizin an einem Pilotprojekt für externe Qualitätssicherung (sogenanntes Benchmarking) in der Intensivmedizin teil und erhielt dafür von der Ärztekammer Thüringen das Zertifikat zur externen Qualitätssicherung.

Link zum Presseartikel ...

Details ...