Sie sind hier

Startseite

Steuergremium

Jede an dem Projekt "Qualitätsmanagement in der Intensivmedizin" teilnehmende Einrichtung kann einen Fachvertreter in den Fachausschuss entsenden. Aus dem Kreis der Fachvertreter werden ein Leiter und ein stellvertretender Leiter gewählt.

Leitung Fachausschuss
CA Dr. med. Frieder Knebel
Thüringenkliniken Pößneck
Friedrich-Schiller-Universität Jena

Stellv. Leitung Fachausschuss
OA Dr. med. Christian Schmidt
SRH Wald-Klinikum Gera gGmbH

Der Koordinierungsausschuss besteht aus 5 Mitgliedern. Der Vorstand der Landesärztekammer bestellt einen Fachvertreter und bestimmt den Vorsitz des Ausschusses. Weitere Mitglieder sind der Leiter und der stellvertretende Leiter des Fachausschusses. Fachgesellschaften können insgesamt zwei Vertreter stellen.

 

Die technische Betreuung von QM ITS erfolgt bundesweit durch die Takwa GmbH:

Takwa GmbH
Friedrich-List-Str. 36
99096 Erfurt

Tel: +49 (0) 361 6534096
Fax: +49 (0) 361 6534097

E-Mail: info@takwa.de

News

1 Mio. Patiententage

Den Teilnehmern am intensivmedizinischen Benchmark der Landesärztekammer Thüringens stehen seit Anfang 2017 über eine Million Patiententage als Vergleichbasis zur Verfügung. Mit dieser Datenmenge stellt das Projekt eine der größten intensivmedizinischen Datensammlungen dar, die aus Verlaufsdaten gewonnen werden konnten. Wir freuen uns, dass die teilnehmenden Kliniken diese Daten über viele Jahre gesammelt haben und damit die ärztliche und kollegiale Qualitätssicherung im Sinne der Patienten vorangebracht haben.

Details ...

Internistische Intensivstation ausgezeichnet

Als eine der ersten Stationen bundesweit nimmt die Seesener Intensivstation der Klinik für Innere Medizin und Intensivmedizin an einem Pilotprojekt für externe Qualitätssicherung (sogenanntes Benchmarking) in der Intensivmedizin teil und erhielt dafür von der Ärztekammer Thüringen das Zertifikat zur externen Qualitätssicherung.

Link zum Presseartikel ...

Details ...